Home - Allgemein - Nachtleben

Nachtleben in Hvar

Essen und Trinken

Bars in Hvar
Bar in Hvar
Wie bei den Hotels gibt es auch bei den Restaurants eine viele qualitativ gute Angebote, allerdings sind die meisten auf eher betuchte Gäste ausgerichtet. Gleichzeitig sind die viele Restaurants rund um den Hafen und den Platz sehr auf Touristen ausgerichtet. Aber wer ein wenig sucht, findet jenseits der überpräsenten Pizza und Pasta auch Restaurants und Tavernen, die exzellente Fisch- und andere Spezialitäten Dalmatiens sowie lokale Weine zu einem fairen Preis auf den Tisch bringen. Octopus-Salat, schwarzes Risotto, Langusten, Fischeintöpfe und Lobster-Nudeln mit Aubergine und Pfeffer sind nur einige der Genüsse, die auf neugierige Gaumen warten.

Aber auch für einfache Speisen und Kleinigkeiten gibt es vielversprechende Adressen – wie das Fast Food Rocco gegenüber der Hauptkirche oder die Pizzeria Kogo. Auch die Gostiona Kod Matkovica ist eine dieser einfachen, aber guten Möglichkeiten – am kleinen Anton Markovic Platz auf der Rückseite des Riva-Hotels werden in rustikaler Atmosphäre herrlich günstige Gerichte wie Muscheln und lokale Weine serviert.

Hanibal

Benannt nach dem bekannten Hvarer Schriftsteller Hanibal Lucic aus dem 15. und 16. Jahrhundert, bietet dieses anspruchsvolle Restaurant am zentralen Platz (Nr. 12) etwa 100 Gästen Platz im Inneren und auf der übderdachten Terrasse. Besondere Spezialität ist die große Fischplatte für Zwei und die „Gregada“, eine Kombination aus Fisch, Gemüse und Wein. Außerdem werden um die 20 lokalen Weine ausgeschenkt.

Geöffnet von April bis November
In der Hauptsaison Reservierung empfehlenswert
Tel. +385 (0)21 742 760

Kod Kapetana

Die klassische Adresse für hochwertige Meeresfrüchte und Fischgerichte überzeugt ihre Adresse schon seit über 30 Jahren – mit sehr niveauvoller Küche, die allerdings ihren Preis hat, und einer schönen Terrasse zur Bucht.

Fabrika b.b.
Tel. +385 (0)21 742 230

Kavana Pjaca

Die neu gestaltete Konditorei direkt neben der Stadtloggia serviert in ihrem Café leckere Torten und den außergewöhnlich guten Apfelstrudel nach Art des Hauses.

Paradise Garden

Einige Treppenstufen von der Kathedrale entfernt nach Norden stößt man auf diesen Ort, an dem legendäre Spaghetti mit Meeresfrüchten und eine exzellente Fischauswahl zu Hause sind – im Freien oder im überdachten Innenhof.

Tel. +385 (0)21 741 310

Konoba Menego

In diesem rustikalen Haus wird Wert darauf gelegt, das Ambiente so einfach, entspannt und echt wie möglich zu halten. In einer steilen Gasse servieren Bedienungen in traditioneller Kleidung die Gerichte aus der alten dalmatinischen Küche. Mariniertes Fleisch, Käse, Feigen-Desserts, dalmatinischer Schinken, Octopus- und Kichererbsen-Salat sowie der hauseigene Wein gehören zu den Klassikern.

Tel. +385 (0)21 742 036
www.menego.hr

Luna

Bunt bemalte Wände, eine eindrucksvolle Dachterrasse und eine erlesene Karte mit Fisch-Schwerpunkt sind das Markenzeichen dieser beim Szenepublikum sehr beliebten Location. Der etwas schräge Charme unterscheidet das Restaurant von den anderen edlen Adressen Hvars, hier kocht man klassisch mit einem speziellen Touch.

Petar Hektorovića 1
Tel. +385 (0)21 741 400

Konoba Zlatna Skoljka

Schräg gegenüber des manchmal übermäßig gepriesenen Luna liegt eines der wenigen Slow-Food-Restaurants Kroatiens, das für traditionelle Küche und seine Lammspezialitäten bekannt ist – die eben etwas mehr Zeit brauchen.

Tel. +385 (0)98 168 8797

Macondo

Eine der besten Adressen für Essen mit gutem Preis für gute Leistung. Trotz der einfach gehaltenen Dekoration wird hier Fisch auf höchstem Niveau zelebriert – von kalten Gerichten wie Patés und Oktopus-Salat bis zu Spezialitäten wie gegrilltem Schwertfisch.

Tel. +385 (0)21 742 850

Yaksa

Viele der Gäste kommen nicht nur wegen des exzellenten Essens und des schönen Gartens hierher, sondern auch um zu sehen und gesehen zu werden. Eines der Highlights ist der Lobster.

Tel. +385 (0)21 277 0770

Gostionica Milina

In dem unscheinbaren Lokal stehen hervorragende Fisch- und Fleischgerichte auf der Karte.

Tel. +385 (0)21 745 023

Panorama

Die Terrasse dieses Restaurants auf einem Berg 3 km außerhalb der Stadt macht dem Namen alle Ehre – mit einem atemberaubenden Panorama über die Bucht. Der Aufstieg lohnt sich auch wegen der sehr guten dalmatinischen Küche.

Tel. +385 (0)21 742 515

Faria

Im schönen Garten tischt der freundliche Wirt lokale Spezialitäten und selbstgemachten Wein auf.

Duh Sveti 4
Tel. +385 (0)21 741 726

Bars & Clubs

Mit Einbruch der Dämmerung erwacht Hvar zu wahrem Leben. Das Nachtleben rund um den Hafen ist in ganz Kroatien wie über die Grenzen hinaus legendär und wird immer wieder mit Ibiza oder St. Tropez verglichen. Bei aller Ausgelassenheit bleibt die Stimmung immer angenehm entspannt.

Carpe Diem

Im Epizentrum der Hvarer Party-Szene, dem wohl bekanntesten Club Kroatiens, kommt während des ganzen Tages nie Langeweile auf – vom Frühstück bis tief in die Nacht. In den Rattan-Sofas auf der edlen Terrasse des venezianischen Hauses und dem gemütlichen Lounge-Bereich entspannen sanfte Klänge und eine vielfältige Getränkekarte, im Inneren heizen international bekannte DJs dem Publikum ein, das hier auf den Tischen tanzt.

Tel. +385 (0)21 742 369
www.carpe-diem-hvar.com

Zimmer Frei

Ruhiger, aber trotzdem kein bisschen langweilig ist dieser Club jenseits der Party-Horden. In einer kleinen Straße, die vom Hauptplatz abzweigt, loungt man auf weißen Sofas und genießt die hervorragenden Caipirinhas.

Nautika

Die aktuelle Musikauswahl von Techno bis Hip Hop sowie erstklassige Cocktails machen diese Location zum Pflichtpunkt in jeder Abendplanung.

Kiva Bar

Wer es entspannt und lokal mag, den zieht es wie viele Einheimische zu diesem Platz, an dem man rundum chillen kann und zwischendurch sogar zum Unterhalten kommt. Der Tequila fließt dabei gerne reichlich.

Veneranda

Die alte fortähnliche Klosteranlage oberhalb des Hotels Delfin bietet ein sehr vielfältiges Programm – renommierte DJs, Live-Konzerte, aber auch Freiluft-Kino wechseln sich ab. Der von einem Pool umgebene Dancefloor ist legendär, der Blick aus den Pinienhainen auf den Hafen etwas ganz Besonderes.